Snow Hill Australian Shepherds
Snow Hill Australian Shepherds

Wir sind Merve und Stephanie und leben mit unseren Familien im schönen Welzheimer Wald.

Mit uns leben Hühner, Katzen, Bienen, Fische und des Nachbars angrenzende Ziegenbande und natürlich unsere Hunde. Unsere Aussies sind Fay und die kleine Hope.

 

Schon immer begleiteten uns Hunde.

 

Unser Opa hat, seit ich mich erinnern kann, gut ausgebildete Schäferhunde, mit denen er viele Erfolge erzielte.
Ebenso hatte er früher eine kleine Hundezucht "Vom Rothölzle". Mein Vetter Matthias war mit seinem Caracho in der Jugend sehr erfolgreich, ebenso mein Papa und Patenonkel mit ihren Hunden.


Auf die Rasse des Australian Shepherd bin ich gestoßen, als ich für meinen damals 9-jährigen Sohn, einen ganz besonderen Begleiter suchte.Trotzdem wollte ich einen sportlichen Hund, der ebenso auch unser Haus bewachen konnte. Nach vielen Lektüren, Büchern, Informationen usw. war ich mir mit der Rasse des Australian Shepherds ganz sicher.

Es dauerte trotzdem noch einige Zeit, bis ich den richtigen Züchter für uns gefunden hatte. Endlich zog unsere Aussiehündin Fay bei uns ein.

 

Die Rasse des Australian Shepherd, liebevoll Aussie genannt, begeisterte uns sehr durch sein freundliches Wesen, die schnelle Auffassungsgabe und die Lernbereitschaft des Hundes. Nach bestandener Begleithundeprüfung nahm mir mein Sohn immer mehr unsere Fay ab. Sie sind ein ganz tolles Team und haben viel Freude miteinander. Zwischenzeitlich sind die beiden sehr erfolgreich in der Jugend im Turnierhundesport unterwegs. Wir sind auch Mitglied im VdH Lorch.

 

Der Wunsch nach einem weiteren Aussie wuchs. Schließlich erfüllte ich mir meinen Traum nach einer sehr hellen blue merle Hündin mit unserer bildhübschen Sira. Auch sie ist einfach ein Traumhund. Zusammen mit Fay lebt sie in unserer Familie und gilt als vollwertiges Familienmitglied.

 

Mit unseren Aussies haben wir verschieden Aktivitäten absolviert, unter anderem Fun-Agility, DogDance, Longieren, Hundeschwimmen, Turnierhundesport (Vierkampf, Hürdenlauf, Slalom, Hindernislauf, CSC) und auch den Geländelauf. Bei allen Aufgaben waren sie freudig und mit Eifer dabei. Talentiert waren unsere Aussies für alles, aber unsere Familie hat sich letztendlich für den Turnierhundesport entschieden.

 

Ab und an besuchen wir Conformation Shows des ASCD oder andere Ausstellungen und stellen unsere Hunde dort aus.

 

Wie bereits erwähnt, gehören unsere Hunde zur Familie und leben bei uns im Haus. Zwingerhaltung lehnen wir ab. Unsere Aussies sind im Haus nahezu unsichtbar. In der Wohnung ist "Ruhebereich", jeder Aussie relaxed und schläft (und schnarcht und träumt auch ab und zu ;-)

Dies wird von uns konsequent eingehalten, somit kommen die Hunde zur Ruhe, was für einen Aussie sehr wichtig ist. Trotzdem sind sie natürlich sofort hellwach wenn sie bemerken, jetzt geht es nach draußen. Der gerade noch tief und fest schlafende Aussie kann sekundenschnell wieder in topfit umschalten.

 

Aber keine Angst, es bedarf nicht eines supersportlichen Menschen um einem Aussie gerecht zu werden. Der Aussie ist begeistert und freudig dabei, egal welche Aufgabe Sie ihm stellen. Wichtig ist, ihn liebevoll und konsequent zu erziehen. Er muss abwechslungsreich und im richtigen Umfang beschäftigt werden, ebenso benötigt er seine Ruhephasen.

Wenn Sie ihm das geben können, wird ihr Aussie Sie aus tiefstem Herzen lieben und Ihnen ein wichtiger und treuer Freund fürs Leben sein.

 

 

Fay mit ihrer Tochter Abby :-)

Snow Hill's Loving Baby Cake "Abby"

Wir haben Welpenpause

Druckversion Druckversion | Sitemap
Australian Shepherd Zucht, 73642 Welzheim